Elternideen für Kinder für besondere Bedürfnisse

Ich bin ehrlich, als ich zum ersten Mal den Satz “am wenigsten restriktive Umgebung” hörte, hat mich das abgeschreckt. Als Elternteil eines Kindes mit besonderen Bedürfnissen sagt das etwas aus, weil ich eine Menge Terminologie gehört habe, die die meisten Menschen nicht haben.

Aus irgendeinem Grund erinnerte es mich an Institutionen und die Barrierefreiheit. Ich habe inzwischen herausgefunden, dass dies überhaupt nicht der Fall ist. Es gibt viele Missverständnisse über das Konzept der am wenigsten restriktiven Umgebung, und hoffentlich können wir einige davon hier zerstreuen.

Gib einem Kind Räder

Ein Kind mit dem Fahrrad zu erreichen, ist wie ein neues Auto für einen Erwachsenen zu bekommen. Räder befreien uns und geben Menschen jeden Alters ein Gefühl von Unabhängigkeit und Abenteuer. Es gibt Fahrräder, die sich hervorragend für Kinder mit besonderen Bedürfnissen eignen, da sie über eine eingebaute Balance verfügen. Einige Motorräder haben hinten einen Stoßfänger, der zwei Räder abdeckt, anstatt eines für eine bessere Balance zu sorgen. Eltern können auch nach einem pedalfreien Modell suchen, das perfekt für neue Fahrer und Balance-Anfänger geeignet ist.

Wähle die Schule

Die Schulen müssen Kinder mit besonderen Bedürfnissen zusammen mit den Schülern erziehen, die so viele Probleme wie möglich haben. Man kann sich vorstellen, dass Kinder ohne besondere Bedürfnisse “keine Einschränkungen” haben, und im Gegenteil, Kinder, deren Behinderung oder Verzögerungen so schwerwiegend sind, dass sie institutionelle Unterstützung benötigen. Dies würde als die “restriktivste” Umgebung angesehen. Ziel ist es daher, dem Kind mit besonderen Bedürfnissen die Unterstützung zukommen zu lassen, die erforderlich ist, um so weit wie möglich mit den anderen Schülern zusammen zu sein, und dies ist in Bezug auf ihre Situation angemessen.

Bitten Sie einen Babysitter um Hilfe

Wahrscheinlich werden alle Eltern irgendwann einen Babysitter finden wollen. Dies gilt insbesondere dann, wenn Sie Eltern eines Kindes mit besonderen Bedürfnissen sind und gelegentlich das Gefühl haben, mehr Zeit für sich selbst zu benötigen. In diesem Fall müssen Sie einen Babysitter suchen, der sich mit der Betreuung eines Kindes mit besonderen Bedürfnissen auskennt und gut ausgebildet ist.

Verwenden Sie das Sprechen auf Ihrem Handy als Belohnung

Einer meiner Schüler kann sprechen, wird aber sehr nervös, wenn ich versuche, ihn dazu zu bringen, direkt mit mir zu sprechen. Ich hatte zahlreiche Möglichkeiten ausprobiert, um ihn zum Reden zu bringen, aber nichts funktionierte. Eines Tages spielten die Schüler mit Puppen und anderen Haushaltsmaterialien.

In der Schachtel befanden sich mehrere Spielzeugtelefone. Dieser Student hatte einen in der Hand, also nahm ich auch einen und wir begannen ein Gespräch. Er hat mit mir gesprochen! Es funktionierte so gut, dass ich aus meinem Klassenzimmer ging und meine Assistentin auf ihrem Handy anrief und bat, mit ihm zu sprechen. Er liebte es!

Finden Sie Heraus, Was Das Kind Als Lohnend Empfindet

Es könnte nicht das sein, was du denkst. Versuchen Sie herauszufinden, was das Kind als lohnend empfindet. Sprich mit dem Kind und beobachte es. Machen Sie Versuche mit mehreren Arten von lohnenden Aktivitäten. Sprechen Sie mit Eltern, Betreuern und ehemaligen Lehrern. Was ein Kind Ihrer Meinung nach als lohnend empfindet und was es tatsächlich als lohnend empfindet, können zwei verschiedene Dinge sein.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *