Häufige Fehler Bei Der Elternschaft, Die Sie Vermeiden Müssen

Die beginnende Realität ist heute, dass Eltern selten sind; und wo Sie sie finden, sind sie ausgebucht! Viele Kinder wachsen ohne das Privileg einer effektiven Elternschaft und Führung auf.

Diese Kinder wachsen in Führungspositionen auf, in denen sie die Gelegenheit, ihren Gemeinden zu dienen, missbrauchen, und jeder kritisiert sie für ihr Durcheinander. Warum? Wo waren all diese Leute, als die Eltern diese “jetzt alten Kinder” für ein Leben in Unwirksamkeit aufbauten?

Hier sind einige häufige Fehler, die Eltern häufig machen. Vermeiden Sie diese.

Mit Zu Vielen Zielen Beginnen

Es ist leicht, die beste Beziehung zu Ihrem Teenager zu haben und neue Vorsätze zu entwickeln. Ich habe jedoch gesehen, dass Eltern von großen Erwartungen überwältigt wurden, nur um sich von übermäßigem Stress zu befreien. Wenn Sie viele Bereiche verbessern möchten, priorisieren Sie Ihre Ziele und wählen Sie zunächst nur einen aus.

Unrealistische Erwartungen haben

Die erste Regel bei der Zielsetzung ist, Ihre Ziele vernünftig zu machen. Wenn Ihre Ziele zu ehrgeizig sind, sind sie möglicherweise nicht erreichbar. Und der ganze Grund, Ziele zu haben, ist, sie zu erreichen. Versuchen Sie, einfache Ziele für einen kurzen Zeitraum zu erreichen, anstatt über einen längeren Zeitraum komplizierte Ziele zu erreichen.

Ich Versuche Alles Zu Kontrollieren

Denken Sie daran, Sie können nur Sie ändern, nicht Ihren Teenager. Es ist in Ordnung, wenn Ihr Teenager Ihren Absichten widersteht. In der Tat möchten Sie vielleicht etwas Verwirrung erwarten, insbesondere wenn Ihre Beziehung viele Konflikte erlebt hat. Sie haben keine Kontrolle darüber, wie Ihr Teenager reagiert. Wenn Ihre Beziehung zu Ihrem Teenager angespannt ist, wird es einige Zeit dauern, um das Vertrauen und Ihre Beziehung wieder aufzubauen.

Wenn Sie das Gefühl haben, dass es einen so großen Konflikt zwischen Ihnen und Ihrem Teenager gibt, dass Sie einfach nicht durchbrechen können, dann ermutige ich Sie, einen qualifizierten professionellen Berater zu finden, der Ihnen bei der Arbeit helfen kann.

Vernachlässigung der Eltern

Eine schlechte Elternschaft kann ein gewisses Maß an Liebe und Zuneigung beinhalten, lässt das Kind jedoch zu oft nicht das Gefühl, dass diese Bedürfnisse angemessen befriedigt werden. Vernachlässigung der Eltern und / oder autoritäre Erziehungspraktiken (ausnahmslos Prügelstrafe als Strafe) sind die Hauptursachen dafür, dass Eltern die emotionalen Bedürfnisse ihrer Kinder nicht erfüllen, um sich geliebt und akzeptiert zu fühlen.

Zeigen Sie mir ein Kind, dessen emotionale Bedürfnisse nicht ausreichend befriedigt wurden, und ich zeige Ihnen ein Kind, das dazu neigt, einen gesunden Prozess des emotionalen Wachstums und der Entwicklung zu verpassen. Die negativen Folgen sind unzählig und können von Soziopathie / Psychopathie über unzureichendes Einfühlungsvermögen, Wutprobleme, geringes Selbstwertgefühl, klinische Depression, kriminelles Verhalten, Obdachlosigkeit bis hin zu einer miserablen Existenz reichen.

Versteht die Siatuation nicht

Einer der häufigsten Fehler bei der Elternschaft besteht darin, zu glauben, dass Ihr Kind die Situation nicht versteht. Daher ist es nicht wichtig, fair zu sein. Kinder haben lange Erinnerungen; Wann immer eine Situation für sie wichtig ist, aus welchem ​​Grund auch immer, werden sie sich für viele Jahre an diese Situation erinnern, möglicherweise bis ins Erwachsenenalter. Auch wenn Ihr Kind Ihre Handlungen heute nicht verarbeiten und interpretieren kann, können Sie sich später an diese Handlungen erinnern.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *